Pferdeevents: Portugal

Klassische Reitkunst und Pferdezucht haben eine lange Tradition in Portugal. Schon in Antike und Mittelalter spielten iberische Pferde im damaligen Lusitanien eine große Rolle. Das Land des Lusitanos ist die Wiege berühmter Reitmeister. Bis heute sind Pferde fester Bestandteil der Kultur des Landes - zu erleben auf Turnieren, Pferdefestivals und Festen.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte Portugals und seiner Pferde: Reisen Sie mit uns zu berühmten Gestüten und Ausbildern, erleben Sie die Hochburgen portugiesischer Reitkunst. Seien Sie mit dabei, wenn wir herzliche Gastfreundschaft auf einer landestypischen Quinta genießen und die einmalige "Feira Nacional do Cavalo", das große Pferdefest von Golegã, besuchen. Im Juni findet das jährliche "Festival Internacional do Cavalo Puro-Sangue Lusitano" statt, eines der Highlights der portugiesischen Pferdewelt.  

Hengst Lusitano-Festival Portugal

Lusitano Festival

Begleiten Sie uns zum Lusitano-Festival, zu den schönsten Gestüten und Reitzentren Portugals! In Lissabon besuchen wir die wichtigste Zuchtschau des Landes; auf Ausflügen zu Ausbildern und privaten Pferdezüchtern erleben wir die Ausdruckskraft der Lusitanos. Während eines Besuchs in der portugiesischen Hofreitschule erfahren Sie Einzelheiten über die Ausbildung der Pferde zur klassischen Reitkunst.

Weitere Infos ...

Portugiesische Reitweise Golega

Golegã

Auf dem berühmten Fest rund um den Sankt-Martins-Tag treffen sich Züchter und Pferdekenner aus ganz Portugal. Hunderte von Reiter in landestypischer Tracht, mit Stolz und Leidenschaft gelebte Bräuche und Reittraditionen machen die Faszination von Golegã aus. Hier können Sie mit allen Sinnen erleben, was portugiesische Lebenskunst bedeutet!

Weitere Infos ...